Ich bin immer noch bereit für den Prozess.
Es wurde festgestellt, dass der zweite Prozessplan für den Verdacht des ehemaligen Präsidenten der Starmobility, Kim Bong-hyun, auf den nächsten Monat verschoben wurde. Der Fall wurde bereits zweimal verschoben, was die dritte Änderung des Spiels ist. Seit Oktober letzten Jahres, als die Öffentlichkeit bekannt wurde, wird die offizielle Ausgabe nicht mehr geöffnet. Am 17. Mai […]

Es wurde festgestellt, dass der zweite Prozessplan für den Verdacht des ehemaligen Präsidenten der Starmobility, Kim Bong-hyun, auf den nächsten Monat verschoben wurde.

Der Fall wurde bereits zweimal verschoben, was die dritte Änderung des Spiels ist. Seit Oktober letzten Jahres, als die Öffentlichkeit bekannt wurde, wird die offizielle Ausgabe nicht mehr geöffnet.

Am 17. Mai wurde der zweite Verhandlungstermin für die Verletzung des Gesetzes über die Verbote von Staatsanwälten, A-Anwälten und B-Anwälten, die in der juristischen Fakultät des Bezirksgerichts Seoul, Park Ye-jin, gerichtlich behandelt wurden, vom 25. Mai bis 22. Juni geändert.

Der Fall wurde am 16. Oktober letzten Jahres von Beamten angeklagt, nachdem der ehemalige Vorsitzende Kim die Untersuchungssüchte aufgedeckt hatte.

Der erste Tag für die Veröffentlichung war für den 19. Januar geplant, aber die A-Verteidiger wurden auf den 11. März verschoben, da die Anträge auf Änderung des Veröffentlichungstermins und des Veröffentlichungstermins vom 7. Juli desselben Monats zitiert wurden. Die erste Vorbereitungsfrist fand erst am 27. April statt, als das Gericht den Antrag auf die Ernennung des Verfahrens für die Vorbereitungsfrist akzeptierte.

Die Verteidigungsabteilung der A-Außenminister hat sich ebenfalls für die zweite Vorbereitungsphase beworben und das Gericht hat dies angenommen.

Die Gründe für die Änderung sind Berichten zufolge auf den Zeitplan der Verteidigungsgruppe zurückzuführen, die die A-Verteidiger-Seite vertritt. Einer der am Prozess beteiligten Verteidigungskräfte hatte bereits einen weiteren Zeitplan für die Verhandlung, um eine Verzögerung zu beantragen.

Es scheint, dass einige Konsultationen während der Festlegung des Verfahrens nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurden.

Aber selbst wenn man diese unvermeidliche Sache betrachtet, scheint es schwierig zu vermeiden, dass die Anklage gegen den Fall mühsam voranschreitet.

Der Fall wurde im Dezember wegen Ermittlungen im Oktober letzten Jahres angeklagt, aber bis etwa sechs Monate später ist kein offizieller Prozesstag.

Die Abweichungen zwischen den Staatsanwälten und den Verteidigungskräften sind ebenfalls signifikant, da die beiden Parteien in der Vorbereitungsphase des ersten Prozesses im vergangenen Monat eine große Chance haben, dass die beiden Parteien in der offiziellen Verhandlungsrunde zusammentreten. Aus diesem Grund wird erwartet, dass es eine beträchtliche Zeit dauern wird, bis ein Urteil über die 강남풀싸롱 Einkammer getroffen wird.

Die Staatsanwaltschaft berichtet, dass die Staatsanwaltschaft und der Staatsanwalt B am 18. Juli 2019 gegen 9.30 Uhr von Kims ehemaliger Vorsitzenden in einer heimischen Kultivierungsstätte in Gangnam, Seoul, betrunken wurden. Zwei weitere amtierende Staatsanwälte, die mit ihnen am Tatort waren, wurden jedoch nicht vor 11 Uhr am Tag des Tages wegen Ohrs und einer geringen Nostalgie von weniger als einer Million Won angeklagt.

Die Ermittlungen wurden um 1 Uhr morgens durchgeführt, und die Staatsanwaltschaft berechnete die Gesamtkosten des Alkohols auf 5,36 Millionen Won.

Die Verteidigungskräfte der Staatsanwaltschaft widerlegen die Anklage und behaupten, dass die Zahl der Befragten sieben und nicht fünf beträgt. Lee Jong-pil, ehemaliger Vizepräsident der Lime Asset Management (Rhyme) und ehemaliger Sekretär des Cheong Wa Dae, C, sollten ebenfalls als Betreuer für die Teilnahme an der Veranstaltung teilnehmen.

Wenn die Zahl der Befragten ansteigt, muss der Gesamtgehalt der Befragten auf sieben zurückgeteilt werden, so dass die von der B-Prüfung erhaltenen Beträge unter die Strafe von 1 Million Won fallen.

Der Fall wurde von einem der drei Staatsanwälte, die an der Staatsanwaltschaft saßen, als sie nur einen Spott über 990.000 Won anwenden, der sich auf eine Reihe von Feuerstellen konzentrierte, und schließlich wurde der Betrag selbst in einem tatsächlichen Prozess der Gerichtsverhandlung ein Problem.

답글 남기기

이메일 주소를 발행하지 않을 것입니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다